Ent-Grenzte Kommunikation: Von Freiheit, Ohnmacht und der Sehnsucht nach Unverfügbarkeit

Professorin Elke Hemminger ist Professorin für Soziologie und befasst sich in der Lehre und Forschung an der EVH Bochum mit Techniksoziologie, Digitalisierung und Mediatisierung. In ihrem Vortrag behandelt die interdisziplinäre Wissenschaftlerin die Folgen von digitaler Kommunikation, aber auch ihre psychologische Sichtweise auf das Thema.


“Ethische” Algorithmen – Eine Erörterung am Beispiel von autonomen Fahrzeugen

Franziska Poszler forscht an der Technischen Universität München zu Innovationssystemen, Organisationsverhalten und Transparenz im digitalen Zeitalter. In ihrem Vortrag behandelt sie den aktuellen Stand und eine Übersicht zu Vor- und Nachteilen der Anwendung ethischer Theorien im Bezug auf autonomes Fahren.


Können Kernreaktoren das Klima retten?

Seit 2010 leitet Dr. Thomas Walter Tromm das KIT Karlsruhe und ist unter anderem in diversen nationalen und internationalen Gremien, sowie als deutscher Repräsentant des Nuclear Science Committee und bei der IAEA in der Technical Working Group Light Water Reactors tätig. In seinem Vortrag hinterfragt er die Vor- und Nachteile der Kernkraft und wie nachhaltig ihre Nutzung ist.


Sind Sie sicher, dass Sie sicher sind? – Gedanken zu natürlichen und menschengemachten Katastrophen

Professor Michael Lauster ist Leiter des Fraunhofer INT und ist unter anderem Sprecher für Raumfahrt im Fraunhofer-Leitmarkt Luft- und Raumfahrtwissenschaft sowie der Fraunhofer Allianz Aviation&Space. In seinem Vortrag behandelt er die akutellen Entwicklungen im Bevölkerungsschutz mit Bezug auf jüngste Ereignisse.


Die Natur der Technik: Eine philosophische Analyse

Professor Dieter Sturma ist seit 2022 Senior Professor an der Universität Bonn. Zuvor hatte er 20 Jahre lang eine Professur für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Ethik in den Biowissenschaften an der Uni Bonn inne. In seinem Vortrag erklärt Sturma die Zusammenhänge zwischen Technik, Natur und Philosophie und warum diese wichtig für eine nachhaltige Zukunft sind.


Hightech für gesunde Lebensmittel: Smart Farming & Co

Doktor Thorsten Kraska lehrt und forscht am Institut für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz der Universität Bonn. Er forscht dort unter anderem zu nachhaltigem Gemüseanbau. In seinem Vortrag behandelt er die aktuellen Entwicklungen der Land- und Nutzwirtschaft, aber auch im privaten Gartenbau und erläutert deren Potenzial für eine nachhaltigere Zukunft.


Mobilitätswende – Wie können wir mobil bleiben und das Klima schonen?

Professorin Barbara Lenz ist seit 2007 Leiterin des Institutes für Verkehrsforschung des DLR. Außerdem ist sie Leiterin der Arbeitsgruppe “Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität” der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität. In ihrem Vortrag behandelt sie die aktuellen Probleme der Verkehrslage und stellt im Anschluss Lösungsansätze vor, die die Mobilität längerfristig nachhaltig verändern dürften.


Smart Cities – Fluch oder Segen?

Professorin Leyh ist seit 2007 geschäftsführende Partnerin des Internationalen Stadtbauateliers Stuttgart und zertifizierte Auditorin für nachhaltige Stadtquartiere des DGNB. In ihrem Vortrag stellt sie diverse Konzepte und realisierte Beispiele von weltweiten Smart Cities vor und hinterfragt, wie diese Konzepte zur Nachhaltigkeit von Städten beitragen können.


 

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit Absenden des Formulars erkären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung der darin eingegebenen personenbezogenen Daten einverstanden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.