„Hochschulen müssen nachhaltiger werden“

Mehr Nachhaltigkeit an Hochschulen – dafür setzt sich das Netzwerk n ein. Vorstandsmitglied Leonie Schröpfer forderte zum Auftakt der Ringvorlesung mehr Unterstützung für studentische Initiativen. Das stieß bei Vizepräsident Jürgen Bode und Sarah Cziudaj vom Studierendenwerk auf offene Ohren. [>>Zum Beitrag]


„Die Energiewende scheitert nicht am Geld oder der Technik“

Wie sieht das zukünftige Energiesystem in Deutschland aus und wie steht es um die Energiewende? Mit diesen Fragen setzte sich Prof. Dr. Jürgen-Friedrich Hake kritisch auseinander. Dabei ging er auf die globalen Herausforderungen und deren Folgen für die heutige Energieversorgung und die Gesellschaft ein. [>> Zum Beitrag]


>


Medien-Hype und Energiewende – passt das zusammen?

Wie berichten Journalisten über die Energiewende? VDI-Redakteur Stephan Eder ist der Meinung, dass es den deutschen Medien nicht gelingt, die Bedeutung des Themas angemessen zu vermitteln. Auf der Suche nach dem Hype hätten sie die Energiewende verschlafen … [>> Zum Beitrag]



Forschen für das Elektroauto der Zukunft

Wie sieht das Elektroauto der Zukunft aus? Für Oberingenieurin Annegret Klein-Heßling wird es einen optimierten, modular aufgebaute Antriebstrang haben, leistungsfähiger und günstiger sein. Wenn die Energie für Herstellung und Betrieb aus erneuerbaren Quellen kommt, könnte viel CO2 eingespart werden. [>> Zum Beitrag]



CO2 einsparen, aber nicht um jeden Preis

Was bedeutet CO2-Neutralität und was erwartet uns da? Der Umweltpsychologe Professor Andreas Ernst ist überzeugt, dass die Technik es allein nicht richten wird. Jeder Einzelne muss sein Leben für eine nachhaltige Zukunft verändern, nur dann ist der Klimawandel zu bremsen. Der Lohn könnte mehr Gleichheit und Glück sein. [>> Zum Beitrag]



Autofahren war gestern – Radfahren ist die Zukunft

Die Klimaziele können wir mit dem Auto auch mit optimalen Nutzungsszenarien nicht erreichen, ist Professor Alexander Asteroth überzeugt. Seiner Meinung nach müsse sich die individuelle Mobilität grundlegend ändern – und nicht nur das Klima würde profitieren… [>> Zum Beitrag]



Ein neues Verfahren für ein altes Problem

Dass Plastikmüll die Umwelt belastet, ist schon seit langem bekannt. Aktuell steigt jedoch der Druck, nach Lösungen zu suchen. Dr. Martin Schlummer vom Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV sprach über das Recycling und stellte eine neue Methode vor. [>> Zum Beitrag]



Entsorgung geht uns alle an

Wohin mit dem Plastik? Das ist heute die große Herausforderung für die kommunalen Entsorgungsunternehmen. Ludgera Decking, Vorständin und Geschäftsführerin der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft RSAG ist der Meinung, dass nicht nur Technik, Knowhow und die Politik gefragt sind, sondern wir alle. [>> Zum Beitrag]

 

 

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars erkären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung der darin eingegebenen personenbezogenen Daten einverstanden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.